Sie sind hier: Startseite » Online-Vertrieb von Generalscheinen

Online-Vertrieb von Generalscheinen

Vorübergehender online-Vertrieb von Generalscheinen 2020 als Reaktion auf die Corona-Krise

Aufgrund der Bestimmungen zur Eindämmung des Corona-Virus sind die regulären Verkaufsstellen für Fischereierlaubnisscheine jetzt geschlossen, Generalscheine sind damit auf üblichen Wege nicht mehr erhältlich, obwohl das Angeln am Rhein unter Corona-Gesichtspunkten durchaus noch möglich ist.
Als Reaktion auf die besonderen Verhältnisse in den Zeiten der Corona-Krise hat die Rheinfischereigenossenschaft den online-Vertrieb von Fischereierlaubnisscheinen auf Generalscheine ausgeweitet. Es handelt sich um eine vorübergehende, auf die Dauer der Corona-Krise begrenzte, Maßnahme.
Beachten Sie deshalb bitte die nachfolgend erläuterten Sonderregelungen mit Bezug auf die begrenzte Gültigkeit der online-Formulare sowie die Verlängerungs- und Eintauschoptionen.

Erlaubnisscheinerwerb ganz einfach – Link anklicken. Registrieren. Bezahlen. E-Mail erhalten. Ausdrucken. Fischen.

Sonderregelung zur vorübergehenden Gültigkeit mit Verlängerungs- und Eintauschoptionen für den online-Generalschein

Wie beim regulären Erwerb in einer öffentlichen Verkaufsstelle erwerben Sie auch im online-Vertrieb die Fischereierlaubnis für das restliche Kalenderjahr bis zum 31.12.2020 !
Das im online-Vertrieb erhältliche Generalscheinformular ist jedoch aus rechtlich-formalen Gründen in seiner Gültigkeit auf 4 Wochen ab Ausstellungsdatum beschränkt. Bei Ablauf der Gültigkeit kann die Fischereierlaubnis jedoch kostenfrei verlängert werden. Hierzu senden Sie bitte eine formlose E-Mail unter Angabe Ihrer Scheinnummer an nrw@hejfish.com. Sie erhalten dann innerhalb eines Tages das Formular für den um 4 Wochen verlängerten Erlaubnisschein per E-Mail zugesandt. Diese Prozedur kann beliebig oft wiederholt werden, solange die besonderen Bestimmungen zur Eindämmung des Corona-Virus gelten und die öffentlichen Verkaufsstellen geschlossen bleiben.
Sobald wieder normale Verhältnisse eingekehrt und die Verkaufsstellen geöffnet sind, entfällt die Verlängerungsoption und das online-Formular kann kostenfrei in einer beliebigen Verkaufsstelle gegen ein reguläres Generalscheinformular eingetauscht werden.
Auf das Ende der Verlängerungsoption und die Möglichkeit des Eintauschs gegen einen regulären Generalschein werden Sie automatisch im online-Portal hingewiesen werden!

Den online-Vertrieb wickeln wir mit dem Dienstleister HejFish ab. Kaufinteressenten müssen wie sonst auch über einen deutschen Fischereischein verfügen und diesen in elektonischer Form übermitteln, das Gleiche gilt für ein Dokument zum Nachweis Ihres Berechtigungsanspruches, wenn Sie einen ermäßigten Generalschein erwerben möchten (nicht erforderlich für Altersnachweise für Jugendliche), und erhalten nach erfolgreicher Bezahlung umgehend ein Erlaubnisschein-Formular zum Selbstausdrucken übermittelt.

Für den online-Service müssen wir leider eine Gebühr in Höhe von 2,50 € (bei ermäßigten Generalscheinen) und von 4,- € (bei regulären Generalscheinen) erheben.

Das ausgedruckte online-Erlaubnisschein-Formular ist ebenso wie der Fischereischein beim Angeln mitzuführen und den Fischereiaufsehern bei Verlangen vorzulegen.

Hier gelangen Sie zum online-Vertrieb von Rheinscheinen:

online-Kauf Erlaubnisscheinen für den Rhein in NRW

 

Weitere Informationen zu HejFish:

https://hejfish.com/